www.youarewhatyoulike.com

Die Universität Cambridge hat ein Tool entwickelt, welches das Facebook-Profil scannt und danach einige Eigenschaften des Profileigentümers aufweist. Das funktioniert natürlich (derzeit) nur, wenn man sich mit seinen Daten einloggt.

Aufgrund aller gesammelten Informationen eines Facebook-Profils kann  eine Persönlichkeitsanalyse erstellt werden. Dabei werden von dem Tool auch die öffentlichen Profile der jeweiligen Freunde durchsucht. Die Auswertung zeigt dann Persönlichkeitstendenzen. So zum Beispiel, ob eine Person eher traditionell orientiert ist oder offen für Neues. Es wird ausgewertet, wie zuverlässig jemand sein soll und wie stress-resistent. Ebenso kann nach der Auswertung des Facebook-Profils gesagt werden, ob jemand eher scheu ist oder gerne auf andere Menschen zugeht.

Bietet dieses Tool somit die Antwort auf viele Fragen im Rekrutierungsprozess, bevor man jemanden überhaupt zu einem persönlichen Gespräch einlädt?  Zumindest ein (für Personaler) interessanter Trend.  In den USA gibt es auch andere Software, die die Aktivitäten von Facebook & Co Usern untersucht. Klout zum Beispiel analysiert wie trendy jemand ist und bietet dann diesen Usern Vergünstigungen von angeschlossenen Firmen an (Hotelupgrades, Mietwagen etc.) mit der Hoffnung dass diese dann dies werbewirksam auf Facebook etc. posten.

Wer sein Facebookprofil selbst einmal scannen will : www.youarewhatyoulike.com . Viel Spass!

 

Kommentare sind geschlossen.

Skype us: